CapitalBay kauft für die Deutsche Wohnen SE

Berlin, 19. December 2017

Mit Unterstützung der Berliner CapitalBAY GmbH (CapitalBAY) als Transaktionsmanager für kleinvolumige Wohnungsakquisitionen hat die Deutsche Wohnen SE mehrere Wohnanlagen in Dresden und Mannheim erworben. Die teilweise denkmalgeschützten und sanierten Mehrfamilienhäuser befinden sich in guten Wohnlagen und wurden in mehreren Transaktionen erworben. Der Kaufpreis aller Objekte beläuft sich auf einen niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

Seit März 2017 unterstützt CapitalBAY die Deutsche Wohnen im Transaktionsmanagement beim Kauf von Objekten und kleinen Wohnportfolios im Wert von bis zu 15 Mio. Euro in den Kernregionen der Wohnungsgesellschaft. „CapitalBAY identifiziert für uns gut zu bewirtschaftende Bestandsgebäude mit einem stabilen Cash-Flow und geringen Instandhaltungsrückstau“, erklärt Falk Laloi, Geschäftsführer der Deutsche Wohnen Corporate Real Estate GmbH und damit verantwortlich für den An- und Verkauf bei der Deutschen Wohnen Gruppe. „Damit erschließt uns CapitalBAY neue Verkäufergruppen und ergänzt unsere auf Core-Objekte ausgerichtete Ankaufsstrategie hervorragend.“

CapitalBAY greift beim Transaktionsmanagement auf ihren IT-gestützten und standardisierten Ankaufsprozess zurück. „Wir sind stolz, einen so großen Player wie die Deutsche Wohnen mit unserer Expertise und Erfahrung unterstützen zu können“, sagt Ralph Ziegler, Geschäftsführer der CB Transaction Management GmbH.